Michael Ehré

Michael Angelo Batio

25.02.2014

Dean Guitars präsentiert den "No. 1 Shredder Of ALL TIME"

Michael Ehré - Firewind, Metalium, Uli Jon Roth, Schlagzeugunterricht, Schlagzeuglehrer, Drumlessons, Drumteacher, Metal

Michael Angelo Batio, ultimativer König aller Shredder und lebende Gitarren-Legende mit "hands without shadows", kommt zu einem Shredding-Workshop nach Treppendorf! thomann Mit dabei hat er den Bassisten und Eigentümer von Dean Guitars, Elliot Rubinson und den Drummer Michael Ehré von der Band Gamma Ray. Auch Elliot Rubinson wird einen Workshop zur Firma Dean, deren Instrumente und Geschichte geben. Im Anschluss geben die Drei zusammen noch ein Konzert im Amphitheater thomann des Musikhaus Thomann.


alt 

Aber damit nicht genug. Zum krönenden Abschluss findet ein Shredding-Contest statt, bei dem es hochwertige Gitarren zu gewinnen gibt. Die thomann Jury besteht aus keinen Geringeren als Mr. Batio, Rubinson und Ehre! 
 
Jeder, der am Contest teilnehmen möchte, muss sich rechtzeitig vor Ort anmelden. Wir ziehen von allen Angemeldeten Gitarristen max. fünf Teilnehmer direkt vor dem Start des Contests. Jeder Teilnehmer hat dann zwei Minuten Zeit, die Jury mit seinen thomann Skills umzuhauen :) 
 
Der Gewinner bekommt als Preis eine signierte Dean MAB-1 AF!

Wir sehen uns am 08.03.2014
Uhrzeit: 11:00 - 15:00 Uhr
Ort: Musikhaus Thomann - Amphitheater
Der Eintritt ist frei.
 

XTC-Videodreh

10.02.2014

XTC-Dreharbeiten

Love.Might.Kill haben einen kurzen Film von den Dreharbeiten zum "XTC"-Videoclip zusammengestellt. Demnächst gibt´s auch wieder einige Neuigkeiten zu vermelden...wir freuen uns schon ;-)

Get Adobe Flash player


 

"Empire Of The Undead"

09.01.2014

News zum neuen "Gamma Ray"-Album

Es ist fast geschafft, das Warten hat ein Ende. Das 11. Studio-Album von GAMMA RAY Empire Of The Undead” ist fast fertig und Michael konnte sogar einen Track beisteuern!

Empire Of The Undead”, der schnelle Speedtrack im typischen GAMMA RAY-Stil, der unzählige Bands auf der ganzen Welt beeinflusst hat, wurde bereits auf der 2013 erchienenen Single / EP “Master Of Confusion”, kurz vor dem Beginn der Welttournee mit den "alten Bekannten" von Helloween, veröffentlicht.

Im Laufe des Jahres 2013 haben GAMMA RAY immer mal wieder während der Tour und in den Tourpausen am neuen Album gearbeitet.
Kurz nach ihrer Landung in Südamerika im November 2013 erreichte die Band dann die schlimme Nachricht, daß die bandeigenen Hammer-Studios in Hamburg, in denen sie probten, produzierten, komponierten und aufnahmen, durch ein Feuer, welches nahezu das gesamte Gebäude niederbrannte, zerstört wurden.
Nach ihrer Rückkehr nach Hamburg musste sich die Band erst einmal einen Überblick über die Situation verschaffen. Nichtsdestotrotz galt es, an dem "Empire Of The Undead"-Album weiterzuarbeiten.

Fast alles war zerstört - bis auf die Tapes des neuen Albums!.
“If this could not stop us… nothing ever will” – stellte Kai Hansen fest.

“We got rid of a lot of shit that we gathered there. Unfortunately a lot of good equipment as well. Anyhow, we look into the future and we saved the production and we can continue now in this new place. By mid January we should be done with the work on this album and it’s up to the record company to release it – sometime in March.

Get Adobe Flash player

Empire Of The Undead” wird als CD, LP, Limited Edition CD mit Video und als Box mit CD, einem Shirt and einem Poster veröffentlicht.

 

Hammer Studios

22.11.2013

Hilfe für Hamburger Musiker nach Großbrand in Hamburg- Hamm:
Hilfskonsortium richtet gemeinsam mit der Hamburgischen Kulturstiftung ein Spendenkonto ein!

Michael Ehré - Firewind, Metalium, Uli Jon Roth, Schlagzeugunterricht, Schlagzeuglehrer, Drumlessons, Drumteacher, Metal

Bei einem Großbrand in HH-Hamm wurden am vergangenen Montag ein Tonstudio, zahlreiche Proberäume von Hamburger Musikern sowie ein Atelier bildender Künstler vernichtet. Ersten Schätzungen zufolge liegen die Schäden im sechsstelligen Bereich. Gemeinsam mit der Hamburgischen Kulturstiftung wurde nun ein Spendenkonto für die betroffenen Künstler eingerichtet.


alt
Aus noch ungeklärter Ursache ging am Montag, den 18.11.2013, ein Lagerhallenkomplex am Hammer Deich 70 in Flammen auf. Vom Feuer betroffen sind unter anderem die renommierten 'Hammer Studios' der Produzenten Kai Hansen & Dirk Schlächter ( Gamma Ray ) und Eike Freese ( Dark Age ) sowie mehrere Proberäume von Hamburger Bands wie Brothers In Arms, Chain Reaction, Black Hawk, A Million Miles, Sambódromo, Kamizaraky, The Golden Creek oder Cate's Leila.

Wertvolle Musikinstrumente, ganze Gitarrensammlungen, Verstärkeranlagen und Studioeinrichtungen wurden bei dem Großbrand zerstört. Die meisten Musiker sind nicht versichert oder unterversichert und bangen nun um ihre Existenz.


Um den betroffenen Künstlern schnell und unkompliziert zu helfen, wurde kurzerhand ein Konsortium zur Unterstützung für die Brandgeschädigten ins Leben gerufen: Die Facebook-Seite »Help4HammerStudios« fungiert nun als zentrale Anlaufstelle für all diejenigen, die helfen wollen.
Inzwischen haben sich bereits über 4.500 Hamburger zusammen gefunden, die die Musiker unterstützen wollen, sei es mit Sach- und Geldspenden bis hin zu Proberaum-Möglichkeiten. Außerdem meldeten sich bereits mehr als 50 Bands, die spontan ihre Unterstützung in Form von Benefizkonzerten zusicherten.

Mit einer gesonderten Spendenaktion unter ihren Mitgliedern sowie beim diesjährigen Hamburger Musikpreis "Hans" am 27. November hilft auch die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft ( IHM e.V. ) den betroffenen Künstlern & Musikfirmen.


Die Hamburgerische Kulturstiftung hat spontan ihre Hilfe angeboten und nun ein Spendenkonto für die geschädigten Hamburger Künstler und Produzenten eingerichtet:


Kontoinhaber: Hamburgische Kulturstiftung
Berenberg Bank
Kto Nr. 00527 57 – 010
BLZ 201 200 00

IBAN DE25201200000052757010
BIC BEGODEHH

Stichwort: Help 4 Hammer Studios


Alle Infos zur Hilfs- Aktion unter:
www.facebook.com/Help4HammerStudios
www.facebook.com/groups/HELPHAMMERSTUDIOS

 

"Too Big To Fail" Premiere

01.09.2013

Love.Might.Kill: "Too Big To Fail"-Video-Premiere

Michael Ehré - Firewind, Metalium, Uli Jon Roth, Schlagzeugunterricht, Schlagzeuglehrer, Drumlessons, Drumteacher, Metal

Heute feierte der brandneue Love.Might.Kill-Videoclip "Too Big To Fail" Premiere. Viel Spaß ;-)

Get Adobe Flash player

Für alle, die Love.Might.Kill live erleben wollen: sie werden am 08. Oktober zusammen mit Pretty Maids und Bonfire das Bremer Aladin rocken, bevor sie dann in Hamburg (Warehouse) und Marx (Tunis) zwei Headlinershows spielen und sich im Anschluss daran mit Masterplan für vier weitere Shows die Bühne teilen.

 

Michael Ehré - Firewind, Metalium, Uli Jon Roth, Schlagzeugunterricht, Schlagzeuglehrer, Drumlessons, Drumteacher, Metal

 
Michael Ehré on Facebook

Michael Ehré on YouTube

Michael Ehré on stage

w/ The Unity:

12.05. CH-Wetzikon - Hall Of Fame
13.05. D-Memmingen - Kaminwerk
14.05. D-Essen - turock - disco, live-club and lounge
16.05. D-Nürnberg - Der Hirsch
17.05. D-Aschaffenburg - Colos-Saal Aschaffenburg
18.05. D-Mannheim - 7er Club Mannheim
19.05. D-Markneukirchen - Framus & Warwick Music Hall
20.05. D-Hamburg - Knust Hamburg


27.05. D-Nordenham - Jahnhalle Nordenham


03.06. CZ-Pilsen - Metalfest Open Air Plzeň

Partnersites

Partnerlinks: