Biographie

Biographie

Michael Ehré - Firewind, Metalium, Uli Jon Roth, Schlagzeugunterricht, Schlagzeuglehrer, Drumlessons, Drumteacher, Metal

altMichael Ehré ist aktuell nicht nur Drummer bei Gamma Ray, Love.Might.Kill und Starchild. Er ist darüber hinaus Gitarrist, Songwriter und Produzent. Auf zahlreichen Alben ist er zeitgleich sowohl an den Drums als auch an der Gitarre zu hören und war oftmals zudem noch maßgeblich am Songwriting und an der Produktion beteiligt. Weltweite Tourneen und CD-Veröffentlichungen machen ihn zu einem weltweit respektierten und vielbeschäftigten Musiker, der in zahlreichen nationalen (Metalium, Uli Jon Roth) und internationalen (Firewind, Vinnie Moore, Kee Marcello) Bands gespielt und sich bereits mit einer Vielzahl an renommierten Künstlern die Bühne geteilt hat: Robbie Krieger (The Doors), Paul Gilbert (Mr. Big), Jeff Scott Soto (Malmsteen), Don Dokken, Francis Buchholz (ex-Scorpions), Tobias Sammet (Edguy, Avantasia), Marty Friedman (ex-Megadeth), Alex Skolnick (Testament), Warren DeMartini (Ratt, ex-Whitesnake), Graham Bonnet (ex-Rainbow), Doug Aldrich (Whitesnake), Chris Impellitteri, Roy Z. (Halford, Bruce Dickinson), George Bellas, Steve Smyth (ex-Nevermore), Tony Franklin, Rob Pagliari, Joe Stump, Johnny Hiland, Andrew Shulman...


Michael Ehré wurde am 1. August 1971 geboren. Seine musikalische Laufbahn begann im Alter von 10 Jahren und führte ihn durch diverse lokale Bands, bevor er im Sommer 1991 erstmals überregional auf sich aufmerksam machte und sich der Hardrock-Band Pryer anschloss.
Nach unzähligen Konzerten und einem Album (Kick´n´Rush) formierte er 1997 zusammen mit dem Pryer-Sänger Frank Schütte Murder One, ehe er Ende 2001 zur Hamburger Formation Metalium wechselte. Mit ihnen hat er acht Alben und eine DVD produziert. Von 2005 bis 2012 gehörte er zudem zur Band des ehemaligen Scorpions-Gitarristen Uli Jon Roth, mit dem er erstmals über die Grenzen Europas tourte und Länder wie Japan, U.S.A. und Neuseeland bereiste. Auf Uli´s Album "Under A Dark Sky" kann man hören, dass Michael viel mehr ist als ein reinrassiger Metal-Schlagzeuger.
Von 2009 bis 2011 spielte er bei Firewind, der griechischen Metalband des aktuellen Ozzy Osbourne-Gitarristen Gus G. 2010 gründete Michael seine "eigene" Band Love.Might.Kill, mit denen er bislang zwei Alben produzierte. Seit 2012 ist er festes Bandmitglied der Hamburger Metal-Institution Gamma Ray, deren aktuelles Album "Empire Of The Undead" die Charts in diversen europäischen Ländern erklommen hat.


Seit seiner Jugend spielt er auch Gitarre/Bass und komponiert Musik und Texte. Dies beschränkt sich nicht nur auf Bands, in denen er festes Mitglied ist - auch für andere KünstlerInnen (Saeko/Weinhold) hat Michael Ehré Songs geschrieben.


 
Michael Ehré on Facebook

Michael Ehré on YouTube

Michael Ehré on stage

w/ The Unity:

12.05. CH-Wetzikon - Hall Of Fame
13.05. D-Memmingen - Kaminwerk
14.05. D-Essen - turock - disco, live-club and lounge
16.05. D-Nürnberg - Der Hirsch
17.05. D-Aschaffenburg - Colos-Saal Aschaffenburg
18.05. D-Mannheim - 7er Club Mannheim
19.05. D-Markneukirchen - Framus & Warwick Music Hall
20.05. D-Hamburg - Knust Hamburg


27.05. D-Nordenham - Jahnhalle Nordenham


03.06. CZ-Pilsen - Metalfest Open Air Plzeň

Partnersites

Partnerlinks: